Discussion:
Teil 1 - Meine bipolare Persönlichkeitsstörung/Erkrankung - Andreas Post, c/o AfD Frankfurt - http://www.andreas-post.com/
(zu alt für eine Antwort)
Andreas Post, Afd Frankfurt
2017-09-04 16:38:12 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

ja verdammt nochmal, jetzt hat sich heraus gestellt, das ich unter einer *bipolaren Persönlichkeitsstörung* leide. Mindestens schon ab dem Zeitpunkt, als ich so 1997 oder 1998 im Fido-Netz aktiv war. Die ganzen Angriffe auf meine Gegner im Usenet haben eigentlich ihre Ursache in meiner *bipolaren Persönlichkeitsstörung*. Das entschuldigt zwar nicht mein asoziales und dreckiges Verhalten, aber ich sagte ja schon einmal, das ich mich für nichts entschuldigen werde, was ich anderen unbescholtenen Forenteilnehmern angetan habe. Ich habe schließlich auch meinen Stolz, meinen Psychopathen-Stolz!

Jetzt kommt auch noch die AFD Frankfurt daher und stellt mich als Kandidaten (Politiker) für den Bezirk Frankfurt Nord auf. Ich fühle mich natürlich riesig geschmeichelt, kann ich doch dort meine nationalsozioalistische schwarz-braune Gesinnung voll ausleben. Ob die wissen oder vielleicht gemerkt haben, das ich unter einer *bipolaren Persönlichkeitsstörung* leide? Oder meinen die, man müsse in der AFD Frankfurt bipolare gestört sein, sonst kann man dort keine Karriere machen?

Ich habe so den Eindruck, die merken das nicht, weil die bei der AFD Frankfurt alle gestört sind. Manche sind echt manisch und hauen da voll die Nazi-Sprüche raus. Deshalb fällt da auch ein *Lutz Bachmann*, das alte Nazi-Schwein, überhaupt nicht auf. der ist nämlich auch gestört.



Google Suche: "lutz bachmann" gesocks OR gelumpe OR viehzeug or dreckspack
-> http://tinyurl.com/yazbqeck

Die Beschreibung meiner Krankheit passt ganz gut auf mich
-> http://psychiatrie.uni-bonn.de/krankheitsbilder/bipolare_stoerungen/index_ger.html

Hier mein Gesicht, von der Krankheit gezeichnet
-> Loading Image...



Es grüßt

Andreas Post, Afd Frankfurt



----
Andreas Post,
Möchtegern-Politiker, Möchtegern-Freiheitskämpfer,
Schwätzer vom Dienst,
Schwarz-braune Nationalsozialistische Kanalratte,
Rechtsreaktionär, rechtsextremer Faschist,
Moslem- und Judenfeind, Antisemit, Rassist

c/o AfD Frankfurt

Wasserweg 4
60594 Frankfurt am Main

email: ***@andreas-post.com

website: http://www.andreas-post.com/


----
Arbeitgeber von Kristina Zeljka Post
Bereichsleiterin Neurologie
Wicker Klinik Bad Homburg

Wicker Klinik/ Wirbelsäulenklinik
Werner Wicker KG
Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
-> http://www.wickerklinik.de/
-> https://www.wicker.de/kliniken/wicker-klinik-wirbelsaeulenklinik/

Auskunft und Anmeldung
Klinikzentrale
Wicker Klinik/Wirbelsäulenklinik Bad Homburg vor der Höhe
Telefon 06172 103-0
Fax 06172 103-186
E-Mail ***@wickerklinik.de

Wicker-Servicezentrum
Telefon 05621 794-860 oder 05621 794-861
E-Mail ***@nkw-bw.de

Chefarzt-Sekretariat, Klinik für Neurologie
Frau Regina Mühlenbeck
Telefon 06172 103-373
Fax 06172 103-374
E-Mail ***@wickerklinik.de

Qualitätsbeauftragte
Frau Kristina Post
Telefon 06172 103-414
E-Mail ***@wickerklinik.de

-> https://www.wicker.de/fileadmin/user_upload/WKBH_Wirbelsaeulenklinik/Downloads/WKBH_Qualitaetsbericht_2015_v02.pdf

Aus der Frankfurter Rundschau online
vom 31. März 2012
Angst vor Arbeitsplatzverlust
Von ANTON J. SEIB
Bad Homburg Unorganisierte Beschäftigte der Wicker-Klinik kritisieren Streik

-> http://www.fr-online.de/bad-homburg-und-hochtaunus/angst-vor-arbeitsplatzverlust,1472864,14579238.html

-Zitat-
„Die Mehrheit will keinen Tarifvertrag von Verdi“, sagt Kristina Post aufgebracht. Die Bereichsleiterin Neurologie ist nicht gut auf Verdi, die „Heuschreckenplage“, zu sprechen.
-Zitat Ende-
alf dooh
2018-02-22 06:55:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Post, Afd Frankfurt
Hallo,
ja verdammt nochmal, jetzt hat sich heraus gestellt, das ich unter einer *bipolaren Persönlichkeitsstörung* leide. Mindestens schon ab dem Zeitpunkt, als ich so 1997 oder 1998 im Fido-Netz aktiv war. Die ganzen Angriffe auf meine Gegner im Usenet haben eigentlich ihre Ursache in meiner *bipolaren Persönlichkeitsstörung*. Das entschuldigt zwar nicht mein asoziales und dreckiges Verhalten, aber ich sagte ja schon einmal, das ich mich für nichts entschuldigen werde, was ich anderen unbescholtenen Forenteilnehmern angetan habe. Ich habe schließlich auch meinen Stolz, meinen Psychopathen-Stolz!
Jetzt kommt auch noch die AFD Frankfurt daher und stellt mich als Kandidaten (Politiker) für den Bezirk Frankfurt Nord auf. Ich fühle mich natürlich riesig geschmeichelt, kann ich doch dort meine nationalsozioalistische schwarz-braune Gesinnung voll ausleben. Ob die wissen oder vielleicht gemerkt haben, das ich unter einer *bipolaren Persönlichkeitsstörung* leide? Oder meinen die, man müsse in der AFD Frankfurt bipolare gestört sein, sonst kann man dort keine Karriere machen?
Ich habe so den Eindruck, die merken das nicht, weil die bei der AFD Frankfurt alle gestört sind. Manche sind echt manisch und hauen da voll die Nazi-Sprüche raus. Deshalb fällt da auch ein *Lutz Bachmann*, das alte Nazi-Schwein, überhaupt nicht auf. der ist nämlich auch gestört.
Google Suche: "lutz bachmann" gesocks OR gelumpe OR viehzeug or dreckspack
-> http://tinyurl.com/yazbqeck
Die Beschreibung meiner Krankheit passt ganz gut auf mich
-> http://psychiatrie.uni-bonn.de/krankheitsbilder/bipolare_stoerungen/index_ger.html
Hier mein Gesicht, von der Krankheit gezeichnet
-> http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=1ca0b6-1504096690.jpg
Es grüßt
Andreas Post, Afd Frankfurt
----
Andreas Post,
Möchtegern-Politiker, Möchtegern-Freiheitskämpfer,
Schwätzer vom Dienst,
Schwarz-braune Nationalsozialistische Kanalratte,
Rechtsreaktionär, rechtsextremer Faschist,
Moslem- und Judenfeind, Antisemit, Rassist
c/o AfD Frankfurt
Wasserweg 4
60594 Frankfurt am Main
website: http://www.andreas-post.com/
----
Arbeitgeber von Kristina Zeljka Post
Bereichsleiterin Neurologie
Wicker Klinik Bad Homburg
Wicker Klinik/ Wirbelsäulenklinik
Werner Wicker KG
Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
-> http://www.wickerklinik.de/
-> https://www.wicker.de/kliniken/wicker-klinik-wirbelsaeulenklinik/
Auskunft und Anmeldung
Klinikzentrale
Wicker Klinik/Wirbelsäulenklinik Bad Homburg vor der Höhe
Telefon 06172 103-0
Fax 06172 103-186
Wicker-Servicezentrum
Telefon 05621 794-860 oder 05621 794-861
Chefarzt-Sekretariat, Klinik für Neurologie
Frau Regina Mühlenbeck
Telefon 06172 103-373
Fax 06172 103-374
Qualitätsbeauftragte
Frau Kristina Post
Telefon 06172 103-414
-> https://www.wicker.de/fileadmin/user_upload/WKBH_Wirbelsaeulenklinik/Downloads/WKBH_Qualitaetsbericht_2015_v02.pdf
Aus der Frankfurter Rundschau online
vom 31. März 2012
Angst vor Arbeitsplatzverlust
Von ANTON J. SEIB
Bad Homburg Unorganisierte Beschäftigte der Wicker-Klinik kritisieren Streik
-> http://www.fr-online.de/bad-homburg-und-hochtaunus/angst-vor-arbeitsplatzverlust,1472864,14579238.html
-Zitat-
„Die Mehrheit will keinen Tarifvertrag von Verdi“, sagt Kristina Post aufgebracht. Die Bereichsleiterin Neurologie ist nicht gut auf Verdi, die „Heuschreckenplage“, zu sprechen.
-Zitat Ende-
...

Loading...