Discussion:
Begegnung der unheimlichen Art
Add Reply
Karl Wunderlich
2017-11-16 16:55:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Da mir ähnliches Verhalten jetzt schon öfters vorgekommen ist,
hätte ich da mal eine Frage:

Eine junge Frau wohnt zusammen mit einer anderen Frau in einer
Erdgeschoßwohnung. Alle 1/4 Stunde in dieser Wohnung eine Tür
zuwerfen ist dort ja noch ganz normal.

Aber:
Wenn jetzt ein anderer Hausbewohner reinkommt, passiert es öfter
(so wie heute mir) daß diese junge Frau erst eine Tür zuknallt,
das schreien anfängt, aus der Tür zum Briefkasten rausrennt,
dort verduzt stehen bleibt und dann langsam wieder in ihre Wohnung
zurückkehrt.

Wie nennt sich dieser Sprung in der Schüssel eigentlich?
Bei welchen Krankheiten kommt sowas vor?
dissoziale Persönlichkeit? schizo ? Tourette ?
alles 3 auf einmal ?


Karl

P.S. ich mach mir auch langsam Sorgen um mein Herz und darum,
weshalb solche Typen ausgerechnet mir immer über den Weg laufen.
Oder ist das heutzutage ganz normal?
Peter Becker
2017-11-17 06:50:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Karl Wunderlich
Da mir ähnliches Verhalten jetzt schon öfters vorgekommen ist,
Eine junge Frau wohnt zusammen mit einer anderen Frau in einer Erdgeschoßwohnung. Alle 1/4 Stunde in dieser Wohnung eine Tür
zuwerfen ist dort ja noch ganz normal.
Wenn jetzt ein anderer Hausbewohner reinkommt, passiert es öfter
(so wie heute mir) daß diese junge Frau erst eine Tür zuknallt,
das schreien anfängt, aus der Tür zum Briefkasten rausrennt,
dort verduzt stehen bleibt und dann langsam wieder in ihre Wohnung
zurückkehrt.
Wie nennt sich dieser Sprung in der Schüssel eigentlich?
Wer so abfällig redet, hat von der Materie weder Ahnung noch ernsthaftes Interesse.
Bist Du ein Troll? (Dann allerdings doch so geschickt, dass man es nicht gleich merkt.)
Post by Karl Wunderlich
Bei welchen Krankheiten kommt sowas vor?
dissoziale Persönlichkeit? schizo ? Tourette ?
alles 3 auf einmal ?
Keins von den dreien.
Konkrete Aussage verweigere ich wegen s.o. Ich will nicht Beihilfe leisten, geschickter über die Frau zu lästern.
Wenn Du wider Erwarten doch ernsthaftes Interesse hast, mail mich an und lege dabei Deine Identität offen.
Post by Karl Wunderlich
P.S. ich mach mir auch langsam Sorgen um mein Herz und darum,
weshalb solche Typen ausgerechnet mir immer über den Weg laufen.
Oder ist das heutzutage ganz normal?
Genauso normal wie Du.
--
Gruß
Peter
http://www.peter-becker.de
http://www.lebensfreude-finden.de
albeit
2017-11-18 04:42:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Peter Becker
Post by Karl Wunderlich
Da mir ähnliches Verhalten jetzt schon öfters vorgekommen ist,
Eine junge Frau wohnt zusammen mit einer anderen Frau in einer
Erdgeschoßwohnung. Alle 1/4 Stunde in dieser Wohnung eine Tür
zuwerfen ist dort ja noch ganz normal.
Wenn jetzt ein anderer Hausbewohner reinkommt, passiert es öfter
(so wie heute mir) daß diese junge Frau erst eine Tür zuknallt,
das schreien anfängt, aus der Tür zum Briefkasten rausrennt,
dort verduzt stehen bleibt und dann langsam wieder in ihre Wohnung
zurückkehrt.
Wie nennt sich dieser Sprung in der Schüssel eigentlich?
Wer so abfällig redet, hat von der Materie weder Ahnung noch ernsthaftes Interesse.
Bist Du ein Troll? (Dann allerdings doch so geschickt, dass man es nicht gleich merkt.)
Post by Karl Wunderlich
Bei welchen Krankheiten kommt sowas vor?
dissoziale Persönlichkeit? schizo ? Tourette ?
alles 3 auf einmal ?
Keins von den dreien.
Konkrete Aussage verweigere ich wegen s.o. Ich will nicht Beihilfe
leisten, geschickter über die Frau zu lästern.
Wenn Du wider Erwarten doch ernsthaftes Interesse hast, mail mich an und
lege dabei Deine Identität offen.
Genau das ist das Problem. Er behandelt die Frau nicht als Therapeut.
Eine (zutreffende) Diagnose ermöglicht es ihm nur besser über die Frau
schlecht zu reden.

Für ihn genügt es zu schildern, was die Person macht. Damit sagt er
genug, wenn es wahr ist.

Er stellt aber zusätzlich geringschätzend die Frage, wie man das nennt.
Er stellt nicht die Frage, wie man ihr helfen kann - oder wie man sich
selbst helfen kann, weil so ein Verhalten störend bzw verstörend ist.

Er will Auskunft haben, wie er so jemand nutzlos herunter machen und mit
einer Diagnose noch mehr sozial zu isolieren imstande ist.

Kranke sind nicht schuld. Ihnen zu helfen kann bedeuten, sie vor mehr
Schaden zu bewahren, der ihnen von misswollenden Mitbürgern zusätzlich
angetan werden kann.


Eine psychiatrische Diagnse ist in der Allgemeinheit immer wieder bloß
ein Mittel jemand herab zu setzen oder ihn gar zu beschimpfen. Das ist
ein Missbrauch. Dieses Problem sollten die Ärzte angehen und dem
entgegen wirken. Es kann nicht sein, das ihre Patienten oder ehemalige
Patienten sich darum kümmern müssen.
Post by Peter Becker
Post by Karl Wunderlich
P.S. ich mach mir auch langsam Sorgen um mein Herz und darum,
weshalb solche Typen ausgerechnet mir immer über den Weg laufen.
Oder ist das heutzutage ganz normal?
Genauso normal wie Du.
a.
Rudolf Sponsel
2017-11-17 07:46:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Karl Wunderlich
Da mir ähnliches Verhalten jetzt schon öfters vorgekommen ist,
Eine junge Frau wohnt zusammen mit einer anderen Frau in einer
Erdgeschoßwohnung. Alle 1/4 Stunde in dieser Wohnung eine Tür
zuwerfen ist dort ja noch ganz normal.
Wenn jetzt ein anderer Hausbewohner reinkommt, passiert es öfter
(so wie heute mir) daß diese junge Frau erst eine Tür zuknallt,
das schreien anfängt, aus der Tür zum Briefkasten rausrennt,
dort verduzt stehen bleibt und dann langsam wieder in ihre Wohnung
zurückkehrt.
Wie nennt sich dieser Sprung in der Schüssel eigentlich?
Bei welchen Krankheiten kommt sowas vor?
dissoziale Persönlichkeit? schizo ? Tourette ?
alles 3 auf einmal ?
Karl
P.S. ich mach mir auch langsam Sorgen um mein Herz und darum,
weshalb solche Typen ausgerechnet mir immer über den Weg laufen.
Oder ist das heutzutage ganz normal?
Wie wär's denn mit miteinander sprechen, einen nachbarschaftlichen
Kontakt aufbauen, um sodann den einen oder anderen Wunsch anzubringen?

--
Bessere Zeiten ...
Rudolf Sponsel, Erlangen
Karl Wunderlich
2017-11-17 10:01:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Rudolf Sponsel
Post by Karl Wunderlich
Da mir ähnliches Verhalten jetzt schon öfters vorgekommen ist,
Eine junge Frau wohnt zusammen mit einer anderen Frau in einer
Erdgeschoßwohnung. Alle 1/4 Stunde in dieser Wohnung eine Tür
zuwerfen ist dort ja noch ganz normal.
Wenn jetzt ein anderer Hausbewohner reinkommt, passiert es öfter
(so wie heute mir) daß diese junge Frau erst eine Tür zuknallt,
das schreien anfängt, aus der Tür zum Briefkasten rausrennt,
dort verduzt stehen bleibt und dann langsam wieder in ihre Wohnung
zurückkehrt.
Wie nennt sich dieser Sprung in der Schüssel eigentlich?
Bei welchen Krankheiten kommt sowas vor?
dissoziale Persönlichkeit? schizo ? Tourette ?
alles 3 auf einmal ?
Karl
P.S. ich mach mir auch langsam Sorgen um mein Herz und darum,
weshalb solche Typen ausgerechnet mir immer über den Weg laufen.
Oder ist das heutzutage ganz normal?
Ich vergaß zu erwähnen, daß ich dort eigentlich gar nicht wohne.
Post by Rudolf Sponsel
Wie wär's denn mit miteinander sprechen, einen nachbarschaftlichen
Kontakt aufbauen, um sodann den einen oder anderen Wunsch anzubringen?
Jaja, das habe ich früher auch mal gedacht. Mittlerweile bin ich
aber dahintergekommen: Es gibt tatsächlich Leute, die einfach nur den
Streit suchen.


Karl
albeit
2017-11-18 05:45:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Karl Wunderlich
Post by Rudolf Sponsel
Post by Karl Wunderlich
Da mir ähnliches Verhalten jetzt schon öfters vorgekommen ist,
Eine junge Frau wohnt zusammen mit einer anderen Frau in einer
Erdgeschoßwohnung. Alle 1/4 Stunde in dieser Wohnung eine Tür
zuwerfen ist dort ja noch ganz normal.
Wenn jetzt ein anderer Hausbewohner reinkommt, passiert es öfter
(so wie heute mir) daß diese junge Frau erst eine Tür zuknallt,
das schreien anfängt, aus der Tür zum Briefkasten rausrennt,
dort verduzt stehen bleibt und dann langsam wieder in ihre Wohnung
zurückkehrt.
Wie nennt sich dieser Sprung in der Schüssel eigentlich?
Bei welchen Krankheiten kommt sowas vor?
dissoziale Persönlichkeit? schizo ? Tourette ?
alles 3 auf einmal ?
Karl
P.S. ich mach mir auch langsam Sorgen um mein Herz und darum,
weshalb solche Typen ausgerechnet mir immer über den Weg laufen.
Oder ist das heutzutage ganz normal?
Ich vergaß zu erwähnen, daß ich dort eigentlich gar nicht wohne.
Post by Rudolf Sponsel
Wie wär's denn mit miteinander sprechen, einen nachbarschaftlichen
Kontakt aufbauen, um sodann den einen oder anderen Wunsch anzubringen?
Jaja, das habe ich früher auch mal gedacht. Mittlerweile bin ich
aber dahintergekommen: Es gibt tatsächlich Leute, die einfach nur den
Streit suchen.
Karl
Es gibt tatsächlich Leute, die im Sinn politischer Agitation Stimmung
gegen bestimmte Personengruppen machen?

Hier eben gegen "psychisch Kranke".

"Ist das heutzutage ganz normal?" - 'muss man sich wehren?', 'nimmt das
überhand?', 'muss man sich organisieren?'


Mìt einer Mobilisierung und folgenden Machtergreifung kommt jemand
tatsächlich an die Macht. Er setzt den Willen seiner gewonnenen
Unterstützer um.

Diese Person ist nicht konstruktiv. Sie hat etwas gegen jemand oder
welche. Das setzt sie um. Dann hat sie ihr Vorhaben erfüllt. Sie kümmert
sich dann ganz um den eigenen Vorteil, den sie somit in bewährter Weise
auf Kosten anderer sich verschafft.

So jemand ist kein "Troll". Er ist gefährlich(er).

Loading...