Discussion:
Bestätigung der PatVerfü durch den Bundesgerichtshof
(zu alt für eine Antwort)
w***@gmx.de
2017-04-06 04:54:36 UTC
Permalink
Raw Message
Ein neuer Beschluss des BGH ist eine großartige Bestätigung für die rechtliche Bindung und Wirksamkeit der PatVerfü:
Der Beschluss mit dem Aktenzeichen XII ZB 604/15 vom 8.2.2017 ist hier abzurufen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2017&Sort=3&nr=77818&linked=bes&Blank=1&file=dokument.pdf

Die zwei folgenden Zitate aus diesem BGH Beschluss entsprechen genau unserer Rechtsauffassung des Patientenverfügungsgesetzes. Wir nutzen das Gesetz seit 2009 mit der PatVerfü, so dass gilt: Geisteskrank? Ihre eigene Entscheidung!

Enthält die schriftliche Patientenverfügung eine Entscheidung über die Einwilligung oder Nichteinwilligung in bestimmte ärztliche Maßnahmen, die auf die konkret eingetretene Lebens- und Behandlungssituation zutrifft, ist eine Einwilligung des Betreuers, die dem betreuungsgerichtlichen Genehmigungserfordernis unterfällt, in die Maßnahme nicht erforderlich, da der Betroffene diese Entscheidung selbst in einer alle Beteiligten bindenden Weise getroffen hat. Dem Betreuer obliegt es in diesem Fall nach § 1901 a Abs.1 Satz 2 BGB nur noch, dem in der Patientenverfügung niedergelegten Willen des Betroffenen Ausdruck und Geltung zu verschaffen (Senatsbeschluss BGHZ 202, 226 = FamRZ 2014, 1909 Rn. 13 f.).

und

Unmittelbare Bindungswirkung entfaltet eine Patientenverfügung im Sinne des § 1901a Abs. 1 BGB nur dann, wenn ihr konkrete Entscheidungen des Betroffenen über die Einwilligung oder Nichteinwilligung in bestimmte, noch nicht unmittelbar bevorstehende ärztliche Maßnahmen entnommen werden können (Senatsbeschluss BGHZ 2 02, 226 = FamRZ 2014, 1909 Rn. 29). Neben Erklärungen des Erstellers der Patientenverfügung zu den ärztlichen Maßnahmen, in die er einwilligt oder die er untersagt, verlangt der Bestimmtheitsgrundsatz aber auch, dass die Patientenverfügung erkennen lässt, ob sie in der konkreten Behandlungssituation Geltung beanspruchen soll (vgl. MünchKommBGB/Schwab 7. Aufl. § 1901a Rn.19, 22). Eine Patientenverfügung ist nur dann ausreichend bestimmt, wenn sich feststellen lässt, in welcher Behandlungssituation welche ärztliche Maßnahmen durchgeführt werden bzw. unterbleiben sollen (vgl. BeckOK BGB/G. Müller [Stand: 1. November 2016] § 1901a Rn. 9).

------------------------------------------------------------------

Wer noch nach Gründen suchen sollte, sich an unserem Protest gegen den Weltkongress der World Psychiatric Association (WPA) in Berlin zu beteiligen, die WPA macht nun sogar Werbung für psychiatrisches Elektroschocken von Kindern und Jugendlichen: Sie empfiehlt in ihrer Publikationsliste http://www.wpanet.org/detail.php?section_id=10&content_id=658 dieses Buch: Electroconvulsive Therapy in Children and Adolescents: http://www.bookdepository.com/Electroconvulsive-Therapy-Children-Adolescents/9780199937899

Wenn Eltern sich also in Zukunft der ärztlichen Verschreibung von Elektroschock für ihr Kind widersetzen sollten, setzen sie ihr Sorgerecht aufs Spiel, weil ein Richter es ihnen mir dem Argument entziehen kann, erzwungenes Elektroschocken wäre doch zum Wohl des Kindes notwendig. Einer flog über das Kuckucksnest läßt grüßen.

-----------------------------------------------------------------

Ein Musterbeispiel wie Täter versuchen, sich selber zum Opfer zu stilisieren, um ihre Schuld zu negieren, liefert die sog: "Simulation und Reduktion von Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie", siehe: http://www.srzp.de/
Wie man der Website entnehmen kann, sollen 100tausende € von Forschungsgeldern mobilisiert werden, weil angeblich die "armen" Pfleger leider Gewalt ausüben MÜSSTEN. Das ist die Quintessenz des Videos in deren Homepage.
Die Folterer sind Opfer, Zitat aus der Homepage: Diese körperlich erzwungenen Eingriffe in die Freiheit und Menschenwürde belasten alle Beteiligten (Patienten, Angehörige und Therapeuten) schwer.

Wieder einmal wird das ewig gleiche Mantra der Psychiatrie gedreht, durch angeblich "wissenschaftlich erforschte" Manipulation könnte die paradigmatisch für notwendig erklärte Repression versteckt und weggetäuscht werden bzw. der Versuch, eine willentliche Entscheidung zu brechen, könne irgendwie weich gezeichnet werden.
So die Hand auf zu halten ist widerwärtig, eben typisch psychiatrisch.

---------------------------------------------------------------

Dies sind Nachrichten des Werner-Fuß-Zentrums
im Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
http://www.psychiatrie-erfahrene.de

Geisteskrank? Ihre eigene Entscheidung!
Informieren Sie sich: http://www.patverfue.de

Nachrichten aus dem Werner-Fuß-Zentrum jetzt auch auf Twitter und Facebook (und weiterhin per RSS-Feed):
Twitter: https://twitter.com/wernerfuss
Facebook: https://www.facebook.com/patverfue
RSS: http://www.zwangspsychiatrie.de/feed

Bitte vormerken:
T4 Umzug am 2. Mai, dem "Day of Remembrance and Resistance" um 16 Uhr ab Tiergartenstr. 4, Berlin
Das Post-Radar
2017-04-08 12:42:47 UTC
Permalink
Raw Message
Am 06.04.2017 um 06:54 schrieb Andreas Post aus Frankfurt
Nieder-Eschbach alias ***@gmail.com alias
***@gmail.com alias "Pädophile Flachmann Scheisse" alias
Rudi-Stein-***@gmx.de alias "Der Hirsch Jäger"
(***@ist.doof.de) alias Magnus (***@yahoo.de)
alias ***@gmx.de alias ***@freenet.de alias
***@gmx.net alias ***@web.de alias
mueller-***@freenet.de alias mueller-klaus-***@web.de alias
***@web.de alias ***@t-online.de alias
***@fn.de alias ***@duisburg-neuenkamp.invalid
alias DMF-***@freenet.de alias Freddy Krüger:

[Verleumderscheisse]

Na Post, keine Arbeit oder Langeweile? Mal wieder am abhartzen auf
Muttis (Kristina) Kosten? Und jetzt auch ein Aufruf zu Gewalt und Mord,
obwohl die Postscheisse dabei nicht selbst Hand anlegen will, weil die
Postscheisse sich die Finger nicht schmutzig machen will? Die
Drecksarbeit sollen doch bitte andere für die Postscheisse erledigen,
stimmts Post? Bezeichnend ist doch, das die Postscheisse immer dann
auftaucht und die Fresse aufreißt, wenn die anderen Trolle schon längst
unterwegs sind. Dann fühlt sich die Postscheisse an wohlsten, weil sich
die Postscheisse in der Gemeinschaft der Trolle unter seinesgleichen fühlt.

Post, du hast etwas vergessen:
https://geoiptool.com/de/?ip=79.206.245.206
Du kommst doch aus Frankfurt, nicht?

Kristina Zeljka Post, Melanie Post (Berlin), Fabian Horvat (Uni
Frankfurt), Leonie, Dennis und der andere Fabian wären schockiert zu
erfahren was Andreas Post aus Frankfurt Nieder-Eschbach hier so treibt.

Andreas Posts feuchte Träume und Wünsche
Tatsachen aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
-----------------------------------------------------
- Türkenpimmel, lang, dick, schmutzig
- behaarte Türken, groß, stark, stinkend
- hat aber Angst vor Asylanten, Türken und Moslems
- JVA Duisburg, Knast, Gemeinschaftsdusche
- saß aber mehrere Jahre zwangsweise im Forensischen Strafvollzug
psychisch kranker Straftäter
- davon mindestens 3 Jahre in Berlin, Offenbach, Dietzenbach u. Frankfurt
- Laut Gutachten war seine Zeit im Forensik Knast länger als üblich, da
er immer wieder Mitinsassen sexuell belästigt u. mißbraucht hatte
- sexuelle Vorlieben wie Arschfick, Bücken, Analfick
- sexuelle Vorlieben wie auspeitschen, anspucken, anpissen, anscheissen
- sexuelle Vorlieben wie Spanking, Sado-Maso, BDSM, Hardcore Porno
- Der Sub vom Dienst
- Nennt seine Ehefrau "Fickschlitten"
- Der Superstalker und Intensivtäter von Frankfurt Nieder-Eschbach
- Alexander Bondarenkow aus Nowosibirsk
- Rausschmiss bei Siemens wegen Stalkings vom seinem Firmenrechner
- ist der "Handyschnellzücker" vom Landgericht Darmstadt
- ist per Du mit dem SEK der Polizeibehörde in Darmstadt
- mißbraucht die Namen öffentlicher Einrichtungen (Fake)
- mißbraucht die Namen von Privatpersonen (Fake)
- hat Angst vor Hotte und Lulke
- hat Angst vor dem Judgementteam und der Prätorianergarde
- Er nennt sich gerne "Matschbirne" und "Klorollenbezwinger"
- RTL Roadshow, die Bildzeitung, Focus Online
- Richterin Barbara Salesch
- Richter Alexander Hold
- Katharina Saalfrank als die Supernanny
- Mustafa Yildiz
- Recep Tayyip Erdogan
- Conchita Wurst
- Helene Fischer (atemlos durch die Nacht)
- Die Kastelruther Spatzen
- Spongebob, Patrick, Mr. Krabs, Thaddäus
- Tötungsphantasieen, Knochenbrecher, In-die-Eier-Schiesser
- Möchtegern-Fremdenlegionär, Hafensänger, Schwätzer vom Dienst
- Großwildjäger, Zulu-Land, Negerkral (zwei rein, einer raus)
- Vorratsdatenspeicherung zur Bekämpfung seines Stalkings
- veranstaltet Löschorgien seiner Beiträge in den Google Groups
- Die SPD muss weg, die FDP muss weg
- Die Linke Gütersloh muss auch weg
- Angela Merkel muss weg
- Pegida, Ausländer Raus!
- Kinder statt Inder
- bezeichnet seine Ehefrau als "Nazischlampe"
- meldet seine Ehefrau bei der NPD an
- Andreas Post ist Dauerhartzer
- Er lebt von Griesbrei und Haferschleim
- Arbeitergegend in Duisburg/in Frankfurt Nieder-Eschbach
- Minderjährige Mädchen belästigen
- Minderjährige Jungs belästigen
- sexuelle Belästigung Minderjähriger
- Beischlafbettler
- schaut illegale Kinderpornofilme
- Nutten auf dem Straßenstrich in Frankfurt
- Der Superlude von Frankfurt Nieder-Eschbach
- Fährt als Sextourist nach Thailand
- pädophiler Kinderficker (Thailand, international)
- Der internationale Pädophilenring
- Exhibitionist, zeigt sich nackt
- Wer-Kennt-Wen
- Penny Markt in Duisburg/in Frankfurt Nieder-Eschbach
- ist Dauergast beim Sozialpsychiatrischen Dienst
- Behandlung wegen psychischer Störungen
- Suchtberatung, Suchtbehandlung, Psychotherapie
- Er ist im örtlichen Methadon-Programm in Frankfurt Nieder-Eschbach
- Er ist Mitglied der anonymen Alkoholiker (AA)
- Andreas Post ist Junkie, heroinabhängig
- Andreas Post ist eine Suffschwuchtel
- Andreas Post ist Alkoholiker
- Andreas Post ist psychisch krank
- Andreas Post ist medikamentenabhängig
- Facebook Gruppe "Mein Duisburg"(1 Mitgl.)/"Nieder-Eschbach"(26 Mitgl.)


----
-Zitat-
In der Gruppe "Ich hasse Beischlafbettler" bei
http://www.wer-kennt-wen.de fiel Andreas Post aus Dietzenbach/Frankfurt
durch die Bemerkung eines Mitgliedes auf, das am 25.09.2009 postete:

"Und wen ich auch nicht leiden kann ist dieser Andreas Post aus
Dietzenbach, der 16-jährigen Mädchen zweideutige Kommentare in ihre
Gästebücher schreibt. Was für eine pädophile abartige Mißgeburt!!"

WKW Gruppe Saarbrücken
http://www.wer-kennt-wen.de/gruppen/saarbruecken/ich-hasse-beischlafbettler-3fdty0ve/

Dieser Beitrag wurde aus der WKW Gruppe Saarbrücken Anfang März 2014 von
Andreas Post & Kristina Post, Logi-Fox Gmbh, 60437 Frankfurt gelöscht.


---
Aber da gab es noch jemanden, der diesen Beitrag in der WKW Gruppe
Saarbrücken gesehen hatte. Und deshalb schrieb jemand am
03.03.2014
17:22 Uhr
DanielCraig sagt:
Hallo "panit1961" alias Andreas Post aus Frankfurt, alle wissen doch
was für ein Loser du bist. Da erinnern sich Leute noch an das Jahr 2009,
als du bei WKW 16-jährigen Mädchen zweideutige Kommentare in ihr
Gästebuch geschrieben hast. Man nannte dich Beischlafbettler. Deine
Scheinfirma Euro Au Pair dient offenbar der Befriedigung deiner
speziellen Vorlieben für junge Menschen bzw für junge Mädchen. Ich
finde, das Thema Rocker passt so gar nicht zu dir. Kümmere dich lieber
mal um deine Frau Kristina Post und deine 6 Kinder.


---
"panit1961" ist das Pseudonym von Andreas Post & Kristina Post,
Logi-Fox Gmbh, 60437 Frankfurt. Googelt man nach "panit1961" findet man
Einträge bei Deutsche in Perth, Youtube, Ebay, Motorradfahrer in
Mittelhessen und ein BlackBerry Support Forum (Andreas Post besitzt und
benutzt ein Blackberry 9700 Smartphone), in dem er noch bis 2014 schrieb.
-Zitat Ende-


----
Andreas Post
Logi-Fox GmbH
Weimarer Str. 11a
60437 Frankfurt am Main, Nieder-Eschbach
Web: http://www.logi-fox.com - am 30.04.2012 registriert
Mail: ***@logi-fox.com
Web: http://www.netzterrorist.com - am 07.09.2004 registriert
Mail: ***@netzterrorist.com
Web: http://dielinke-guetersloh.com - am 30.03.2014 registriert
Mail: ***@dielinke-guetersloh.com
Web: http://vollhonk.com - am 03.06.2014 registriert
Mail: ***@vollhonk.com


----
Arbeitgeber von Kristina Zeljka Post
Bereichsleiterin Neurologie
Wicker Klinik Bad Homburg

Wicker Klinik/ Wirbelsäulenklinik
Werner Wicker KG
Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
-> http://www.wickerklinik.de/
-> https://www.wicker.de/kliniken/wicker-klinik-wirbelsaeulenklinik/

Auskunft und Anmeldung
Klinikzentrale
Wicker Klinik/Wirbelsäulenklinik Bad Homburg vor der Höhe
Telefon 06172 103-0
Fax 06172 103-186
E-Mail ***@wickerklinik.de

Wicker-Servicezentrum
Telefon 05621 794-860 oder 05621 794-861
E-Mail ***@nkw-bw.de

Chefarzt-Sekretariat, Klinik für Neurologie
Frau Regina Mühlenbeck
Telefon 06172 103-373
Fax 06172 103-374
E-Mail ***@wickerklinik.de

Qualitätsbeauftragte
Frau Kristina Post
Telefon 06172 103-414
E-Mail ***@wickerklinik.de

->
https://www.wicker.de/fileadmin/user_upload/WKBH_Wirbelsaeulenklinik/Downloads/WKBH_Qualitaetsbericht_2015_v02.pdf

Aus der Frankfurter Rundschau online
vom 31. März 2012
Angst vor Arbeitsplatzverlust
Von ANTON J. SEIB
Bad Homburg Unorganisierte Beschäftigte der Wicker-Klinik kritisieren Streik

->
http://www.fr-online.de/bad-homburg-und-hochtaunus/angst-vor-arbeitsplatzverlust,1472864,14579238.html

-Zitat-
„Die Mehrheit will keinen Tarifvertrag von Verdi“, sagt Kristina Post
aufgebracht. Die Bereichsleiterin Neurologie ist nicht gut auf Verdi,
die „Heuschreckenplage“, zu sprechen.
-Zitat Ende-


----
Seine Hochzeit
http://www.hochzeitlasvegas.de/news_2005.html
-Zitat-
Was gab es Neues in 2005?
Am 31. Dezember 2005 in Las Vegas zu heiraten - das war der Wunsch von
Kristina und Andreas aus Dietzenbach. Von Gisela's Weddings Las Vegas
wurde alles vorbereitet und organisiert. Ein Hochzeitskleid wurde
ausgeliehen und die weisse Stretchlimousine stand am Hochzeitstag
bereit, um alle abzuholen. Die gemeinsamen Kinder Melanie, Fabian,
Leonie, Fabian der II. und Dennis kamen alle mit, um an der Zeremonie
teilzunehmen.
Am Hochzeitstag war nach der Trauung ein Besuch im Cirque Du Soleil
"Mystere" geplant und die anschliessende Sylvesterfeier am Las Vegas
Strip wurde mit einem phantastischen Feuerwerk beendet. Für das Jahr
2006 und die weitere gemeinsame Zukunft wünschen wir der Familie P o s t
alles Gute.
-Zitat Ende-


----
Sein Status
https://www.linkedin.com/pub/andreas-post/7/b6b/58b?trk=feed-liker
-Zitat-
Experience
SAP SCM EWM Consultant
Freelance
August 2014 - Present (8 months)worldwide

EWM Project management, EWM Consulting, EWM Development.
GAP Analyze, Blueprint, Specifications, QM/QIE, Production supply, qRFC.
CIF. Yard Management, EWM-RF. Inbound, Outbound, Inventory, Waves,
Customizing.

Am 10.12.2014 wurde der Stalker Matthias Flachmann aus der Haft
entlassen und seit dem 12.12.2014 verfolgt er mich wieder.
-Zitat Ende-

Loading...