Discussion:
Hochstapler - Psychologie ...
(zu alt für eine Antwort)
Rudolf Sponsel
2005-04-09 18:03:50 UTC
Permalink
Hochstapelei - Psychologie und Psychopathologie der HochstaplerIn
Überblicks- und Verteilerseite, Gesamtplan und Konzept
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/a_z_hs.htm

Einführung in das Thema der Hochstapelei:
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/einf_hs.htm

Psychopathologische Ausprägungen der Hochstapelei.
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/ppath_hs.htm

Kriminelle Formen der Hochstapelei (Betrug, Schwindel, Untreue):
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/krim_hs.htm

Gesetze, Recht und Rechtsprechung zur Hochstapelei. Betrug, Schwindel,
Untreue(§§ 263-266 StGB):
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/rechtl_hs.htm

Hochstapeleien in verschiedenen Lebensbereichen:
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/lebbe_hs.htm

Personen-Lexikon der Hochstapler-, Schwindler- und BetrügerInnen:
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/lexp_hs.htm

Sachlexikon-Lexikon der Hochstapler-, Schwindler- und Betrügereien.
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/lexs_hs.htm

Literatur- und Linkliste (Auswahl)
A-G: http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/LiLi_AG.htm
H-M: http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/LiLi_hm.htm
N-Z: http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/LiLi_nz.htm

Einzelstudien (Monographien)
Karl May:
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/may_k.htm

Die Päpste als Hochstapler:
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/paepste.htm

Anmerkung: Gesamtplan und Konzept. Das Projekt wurde bei Beginn von mir
unterschätzt und hat viel größere Ausmaße erreicht als ursprünglich gedacht und
geplant. Ich habe mich daher für eine Kompromißlösung zur Veröffentlichung
entschieden dergestalt, daß teilweise Arbeits- und Entwicklungsversionen schon
mitgeteilt werden, auch ein wenig in der Hoffnung, aus dem Netz noch mehr
informative und dokumentarische Hilfe und Unterstützung zu erhalten (einigen
sei für ihre Hinweise jetzt schon ein Danke gesagt).

P.S.:
Der PWK05-15 beschäftigt im Leit-Kommentar mit der "Aufarbeitung" der braunen
Vergangenheit des Außenministeriums:
http://www.sgipt.org/politpsy/aktuell/pwk/05/pwk05-15.htm

--
Bessere Zeiten
Rudolf Sponsel, Erlangen
http://www.sgipt.org/org/aktuell.htm
Rudolf Sponsel
2005-04-10 11:25:30 UTC
Permalink
Rudolf Sponsel wrote:
...
Post by Rudolf Sponsel
Psychopathologische Ausprägungen der Hochstapelei.
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/ppath_hs.htm
Wurde ergänzt um einen Auszug aus der Originalarbeit des Erfinders der
Pseudologia phantastica (Delbrück 1891).

--
Bessere Zeiten
Rudolf Sponsel, Erlangen
http://www.sgipt.org/org/aktuell.htm
Rudolf Sponsel
2005-04-10 17:59:57 UTC
Permalink
Rudolf Sponsel wrote:
Ergänzung: Die akademische Psychologie - mit Ausnahme der ForensikerInnen
(Aussagepsychologie) - kennt das Phänomen der Hochstapelei, der Lüge und der
LügnerInnen nicht. Wie so oft, wenn es um Lebensfragen geht, sucht man in den
Elfenbeintürmen der Universitäten vergeblich. Vielleicht bedeutet das aber auch
nur (Arbeits-Hypothese), daß das Phänomen in Gesellschaften mit psychologischen
Lehrstühlen so alltäglich und normal ist, daß es gar keiner besonderer
Erwähnung bedarf. Vielleicht gehört dies aber auch zur spezifisch akademisch
psychologischen Hochstapelei, daß man sich um die Lebensfragen - Liebe,
Freundschaft, Gerechtigkeit, Echtheit, Schwindel, Betrug, Lüge, ... - nicht
kümmert . Dies sei aber, bevor ich meine Arbteits-Hypothesen zur Hochstapelei
vorstelle, zunächst belegt (Auswertung Lexika, Wörterbucher,
Lehrbuch-Sachregister zur differentiellen Psychologie der Persönlichkeit):

Siehe: Die normalpsychologischen Grundlagen ...
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/einf_hs.htm
--
Bessere Zeiten
Rudolf Sponsel, Erlangen
http://www.sgipt.org/org/aktuell.htm
Rudolf Sponsel
2005-04-11 08:23:58 UTC
Permalink
In Graumann, C.F. (1969 I., 1972 II., Hrsg.). Handbuch der Psychologie.
Sozialpsychologie I. u. II. (zusammen 2060 Seiten) gibt es keinen
Sachregister-Eintrag "Hochstapler", auch nicht "Lüge" oder "Lügner". In Bd. II.
kennt man aber wenigstens den Begriff der "Täuschung". Auswertung im Detail:

Täuschung. Die Sachregister im HBdP, Sozialpsychologie, weisen folgende
Fundstellen beim Eintrag "Täuschung" auf: Bd. I. 336, 360ff. Bd. II, der mit S.
861 beginnt, ist nicht einmal konsistent zu Bd. I, weist folgende Fundstellen
auf: 240, 248, 249, 336, 341, 349, 360ff, 1229, 1571, 1666, 1769 f.
Der Eintrag S. 336 beschäftigt sich mit Fehlern in Experimenten
(Rosental-Effekt u.a.), zu deren Erforschung auch Versuchspersonen getäuscht
wurden (also Lügen der Wissenschaft im Dienste der Wissenschaft), dies wird S.
360 ff näher ausgeführt. Dies betrifft auch den Eintrag auf S. 240
(Asch-Phänomen) , das 248/249 noch einmal erwähnt wird. Auch der Eintrag S. 341
und 349 beschäftigt sich mit experimenteller Kontrolltechnik in der
Sozialpsychologie. Der Eintrag im II. Bd. S. 1229 thematisiert Kleidung, Selbst
und Identität. S. 1571 erörtert wieder experimentelle Designs. S. 1666 erörtert
das Studium von Gruppen, Führungs- und Kommunikationsstrukturen. S. 1769 f
bespricht den Milgram-Versuch, bei dem 62% der Versuchteilnehmer zu maximalen
Sanktionen durch Elektroschocks bereit waren (40 befragte Psychiater schätzten
0,1%, das ist ein Irrtum um das 620fache). Summa Summarum: Die akademische
Sozialpsychologie scheint kennt offenbar nur eine eigene, wissenschaftliche
Hochstapelein und Lügen, draußen der wirklichen sozialen Welt scheint
Hochstapeln, Lüge und Lügner für sie keine Relvanz zu besitzen.
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/einf_hs.htm
--
Bessere Zeiten
Rudolf Sponsel, Erlangen
http://www.sgipt.org/org/aktuell.htm
Rudolf Sponsel
2005-04-13 23:09:10 UTC
Permalink
Rudolf Sponsel wrote:
Materialien zu Peer Gynt - Ein dramatisches Gedicht von Henrik Ibsen.
Studien zur Psychologie und Psychopathologie der HochstaplerIn.
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/gyntp.htm

-Einführung: Ist Peer Gynt ein Hochstapler?
-Staatstheater Hannover
-Theater Ulm
-Link Schauspielhaus Bochum
-Peer Gynt, der Faschismus, Hitler und Wilhelm Reichs Analyse
-Exkurs: Zum Fall Freud-Reich
-Literatur- und Linkhinweise

Weitere Hinweise zur Psychologie und Psychopathologie Peer Gynts willkommen.
--
Bessere Zeiten
Rudolf Sponsel, Erlangen
http://www.sgipt.org/org/aktuell.htm
Karl-Heinz Zeller
2005-04-15 16:39:22 UTC
Permalink
Hallo Rudolf,
Post by Rudolf Sponsel
Einzelstudien (Monographien)
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/may_k.htm
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/paepste.htm


Von da aus geht ein Link zu deiner Seite über das
"Auserwähltsein-Syndrom", die, wie ich meine, den Nagel auf den
Kopf trifft.

Dazu passend kommt heute abend im Fernsehen auf Arte im Rahmen
des Themenabends "Wut" um 23:55 Uhr eine Dokumentation über "Wut
im Namen Gottes", wo es wohl hauptsächlich um die Kreuzzüge
geht.

Der Themenabend "Wut" selbst besteht aus mehreren Beiträgen und
beginnt schon um 20:20 Uhr.

MfG Karl-Heinz
Rudolf Sponsel
2005-04-15 18:33:47 UTC
Permalink
Post by Karl-Heinz Zeller
Hallo Rudolf,
Post by Rudolf Sponsel
Einzelstudien (Monographien)
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/may_k.htm
http://www.sgipt.org/gipt/diffpsy/devianz/hochstap/stud/paepste.htm
Von da aus geht ein Link zu deiner Seite über das
"Auserwähltsein-Syndrom", die, wie ich meine, den Nagel auf den
Kopf trifft.
Dazu passend kommt heute abend im Fernsehen auf Arte im Rahmen
des Themenabends "Wut" um 23:55 Uhr eine Dokumentation über "Wut
im Namen Gottes", wo es wohl hauptsächlich um die Kreuzzüge
geht.
Der Themenabend "Wut" selbst besteht aus mehreren Beiträgen und
beginnt schon um 20:20 Uhr.
MfG Karl-Heinz
Guten Abend Karl-Heinz,

Danke für den Hinweis - gerade noch rechtzeitig ;-)

--
Bessere Zeiten
Rudolf Sponsel, Erlangen
http://www.sgipt.org/org/aktuell.htm

Loading...