Discussion:
Kommentare zu neue Eckpunkte 2016 zu ADHS (erste zwei Eckpunkte)
(zu alt für eine Antwort)
Rudolf Sponsel
2016-11-10 16:42:39 UTC
Permalink
Kommentare zu neue (2016) "Eckpunkte zur Versorgung von Kindern,
Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/
Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in Deutschland1".
http://www.sgipt.org/gipt/hypak/KNEP2016.htm

Von 17 die Eckpunkte unterstützenden Verbänden haben nur 5 eine
Begründung für nötig befunden. 12 stellten einen Persilschein aus:

Unterstützungszusagen mit Persilschein
- ADHS Deutschland e.V.
- Arbeitsgemeinschaft ADHS der Kinder- und Jugendärzte (AG ADHS)
- Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Neuropädiater e.V. (AG NNP)
- Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und
Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP)
- Deutscher Berufsverband der MotopädInnen/MototherapeutInnen e.V. (DBM)
- Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP)
- Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie,
Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
- Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Fachgruppe Klinische
Psychologie und Psychotherapie, DGPS)
- Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT)
- Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V. (DPtV)

Die neuen Eckpunkte wurden vonfolgenden Verbänden begründet nicht
unterstützt:
- Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. [bis 09.11.2016 kein
Kommentar]
- Berufsverband der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten e.V.
Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
in Deutschland e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und
Sozialhilfe e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes

Quelle:
http://www.zentrales-adhs-netz.de/ueber-das-netz/taetigkeit/eckpunktepapier-adhs-2016.html
--
Bessere Zeiten ...
Rudolf Sponsel, Erlangen
Rudolf Sponsel
2016-11-12 17:52:01 UTC
Permalink
3. neuen Eckpunkt ADHS (Ätiologie) kommentiert
http://www.sgipt.org/gipt/hypak/KNEP2016.htm#Eckpunkt%203
Post by Rudolf Sponsel
Kommentare zu neue (2016) "Eckpunkte zur Versorgung von Kindern,
Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/
Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in Deutschland1".
http://www.sgipt.org/gipt/hypak/KNEP2016.htm
Von 17 die Eckpunkte unterstützenden Verbänden haben nur 5 eine
Unterstützungszusagen mit Persilschein
- ADHS Deutschland e.V.
- Arbeitsgemeinschaft ADHS der Kinder- und Jugendärzte (AG ADHS)
- Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Neuropädiater e.V. (AG NNP)
- Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und
Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP)
- Deutscher Berufsverband der MotopädInnen/MototherapeutInnen e.V. (DBM)
- Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP)
- Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie,
Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
- Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Fachgruppe Klinische
Psychologie und Psychotherapie, DGPS)
- Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT)
- Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V. (DPtV)
Die neuen Eckpunkte wurden vonfolgenden Verbänden begründet nicht
- Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. [bis 09.11.2016 kein
Kommentar]
- Berufsverband der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten e.V.
Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
in Deutschland e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und
Sozialhilfe e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
http://www.zentrales-adhs-netz.de/ueber-das-netz/taetigkeit/eckpunktepapier-adhs-2016.html
Rudolf Sponsel
2016-11-13 23:16:53 UTC
Permalink
Inzwischen 3. Eckpunkt kommentiert.
Post by Rudolf Sponsel
Kommentare zu neue (2016) "Eckpunkte zur Versorgung von Kindern,
Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/
Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in Deutschland1".
http://www.sgipt.org/gipt/hypak/KNEP2016.htm
Von 17 die Eckpunkte unterstützenden Verbänden haben nur 5 eine
Unterstützungszusagen mit Persilschein
- ADHS Deutschland e.V.
- Arbeitsgemeinschaft ADHS der Kinder- und Jugendärzte (AG ADHS)
- Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Neuropädiater e.V. (AG NNP)
- Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und
Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP)
- Deutscher Berufsverband der MotopädInnen/MototherapeutInnen e.V. (DBM)
- Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP)
- Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie,
Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
- Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Fachgruppe Klinische
Psychologie und Psychotherapie, DGPS)
- Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT)
- Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V. (DPtV)
Die neuen Eckpunkte wurden vonfolgenden Verbänden begründet nicht
- Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. [bis 09.11.2016 kein
Kommentar]
- Berufsverband der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten e.V.
Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
in Deutschland e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und
Sozialhilfe e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
http://www.zentrales-adhs-netz.de/ueber-das-netz/taetigkeit/eckpunktepapier-adhs-2016.html
o***@mailinator.com
2016-11-14 04:55:02 UTC
Permalink
Und?

Sie dürfen die betreffenden Medikamente ja nicht verschreiben.

Weil Sie (als reiner Psychologe) die hierfür notwendige Zulassung nicht
besitzen.
Post by Rudolf Sponsel
Inzwischen 3. Eckpunkt kommentiert.
Post by Rudolf Sponsel
Kommentare zu neue (2016) "Eckpunkte zur Versorgung von Kindern,
Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/
Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in Deutschland1".
http://www.sgipt.org/gipt/hypak/KNEP2016.htm
Von 17 die Eckpunkte unterstützenden Verbänden haben nur 5 eine
Unterstützungszusagen mit Persilschein
- ADHS Deutschland e.V.
- Arbeitsgemeinschaft ADHS der Kinder- und Jugendärzte (AG ADHS)
- Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Neuropädiater e.V. (AG NNP)
- Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und
Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP)
- Deutscher Berufsverband der MotopädInnen/MototherapeutInnen e.V. (DBM)
- Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
- Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP)
- Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie,
Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
- Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Fachgruppe Klinische
Psychologie und Psychotherapie, DGPS)
- Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT)
- Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V. (DPtV)
Die neuen Eckpunkte wurden vonfolgenden Verbänden begründet nicht
- Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. [bis 09.11.2016 kein
Kommentar]
- Berufsverband der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten e.V.
Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
in Deutschland e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
- Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und
Sozialhilfe e.V. Kommentar des zentralen adhs-netzes
http://www.zentrales-adhs-netz.de/ueber-das-netz/taetigkeit/eckpunktepapier-adhs-2016.html
Die Wahrheit ueber Dooftroll Homoschwuchtel
2016-11-14 06:17:56 UTC
Permalink
Dooftroll Homoschwuchtel alias Hoeschelscheisse alias
Post by o***@mailinator.com
Und?
Sie dürfen die betreffenden Medikamente ja nicht verschreiben.
Weil Sie (als reiner Psychologe) die hierfür notwendige Zulassung nicht
besitzen.
Gestern sonderte er noch Verleumderscheisse über ihm fremde Forenteilnehmer
in de.soc.arbeitslos ab.
Er wechselt mindestens 10 Mal am Tag sein Pseudonym, um den Eindruck zu
vermitteln, er wäre quasi *ganz neu*.
Post by o***@mailinator.com
Sieht ganz danach aus, als würde dort in Duisburg wieder mal eine Person
massiv von einem Stalker belästigt.
Warum gehen solche Leute nicht freiwillig in die Psychiatrie und lassen
sich helfen? Fremd- und Eigengefährdung scheint in diesem Fall
jedenfalls gegeben zu sein.
Am 13.11.2016 um 12:30 schrieb Der Hirsch Jäger /
Scheint so.
Loading Image...
Dooftroll Homoschwuchtel trollt seit mindestens Mai 2014 durch
de.soc.arbeitslos und de.sci.medizin.psychiatrie. Gelegentlich macht er
"Abstecher" nach de.sci.psychologie und de.alt.comp.sap-r3, aber nur, um
dort Strafttaten zu begehen.

Seine Merkmale:
----------------
- Psychiatrieerfahrung aufgrund ernst zu nehmender und massiver akuter
Erkrankung
- Er ist allerdings Psychiatrie Gegner
- Seine offensichtliche psychische Erkrankung läßt er nicht behandeln
- Er verweigert sich gänzlich psychiatrischer/ärztlicher Behandlung
- Er nimmt illegale Drogen wie Kanabis, Heroin und Kokain
- Er ist Alkoholiker im Endstadium

Seine Gesamterscheinung ist ungepflegt, er ist fett und stinkt aus dem Mund.
Er ist stark behaart, rasiert sich aber nicht. Er lebt in einer
verwahrlosten Bude und räumt nie auf. Man kann ihn als Messi bezeichnen, bei
dem sich der Müll bis unter die Decke stapelt. Die Pizzakartons seiner
regelmäßigen Lieferungen verschimmeln in seinem Wohnzimmer und in seiner
Küche. Seine Verwahrlosung geht so weit, das er isoliert von sozialen
Kontakten lebt. Er hat keine Freunde, deshalb ist das Internet und das
Usenet Ersatz, um wenigstens ein bisschen Kontakt zu haben.

Als arbeitsloser Bezieher von ALG II (Hartz4) bzw. Grundsicherung,
verweigert er konsequent die Arbeitsvermittlung und Arbeitsaufnahme. Er
bescheisst das Jobcenter um die staatlichen Transferleistungen, weswegen man
ihn auch als Sozialschmarotzer bezeichnen kann.

Bei seinen strafbewehrten Ãußerungen in öffentlichen Foren/dem Usenet
bezeichnet er seine Gegner als arbeitsscheu, als Arbeitsverweigerer, als
Krankheitssimulanten, als Sozialschmarotzer und als Kriminelle. Nach zwei
Jahren Usenet-Erfahrung mit diesem Troll kann man sagen, das sich alle diese
Eigenschaften auf ihn selbst beziehen. Es sind lediglich Projektionen eines
kranken Psychopathen, der seine fatale Lebenssituation seinen Gegnern
anlastet.

Seine regelmäßig in öffentlichen Foren/dem Usenet begangenen Straftaten
sind:
- Beleidigung ihm unbekannter Forenteilnehmer
- Verleumdung ihm unbekannter Forenteilnehmer
- üble Nachrede zu Lasten ihm unbekannter Forenteilnehmer
- Nachstellung ihm unbekannter Forenteilnehmer, auch Telefonstalking

Seine Freunde, das wundert allerdings nicht, sind alle vom gleichen Schlage.
Seine Freunde, mit denen er regelmäßig Straftaten begeht heissen
1)
-Andreas-Post- und Kristina Post
Weimarer Str. 11a
60437 Frankfurt am Main, Nieder-Eschbach
Web: http://www.netzterrorist.com - am 07.09.2004 registriert
Mail: ***@netzterrorist.com
Web: http://dielinke-guetersloh.com - am 30.03.2014 registriert
Mail: ***@dielinke-guetersloh.com
Web: http://vollhonk.com - am 03.06.2014 registriert
Mail: ***@vollhonk.com


2)
Manfred Marcel Arenz
Roonstrasse 28
56068 Koblenz
Beruf: Ingenieur
Hobby: Pfeife rauchen und sammeln
https://plus.google.com/+ManfredArenz
https://plus.google.com/106570964721586884720
http://jogi-wan.blogspot.de

Arbeitgeber
-----------
Aleris Aluminium Koblenz GmbH
Carl-Spaeter-Strasse 10
56070 Koblenz
Rheinland-Pfalz
Tel.: 0261-891-0
Fax: 0261-891-97475
Web: http://www.aleris.com/

Ehefrau
-------
Susanne Arenz
Beraterin Altenpflegeausbildung Saarland (Bafza)
beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
RoonstraÃYe 28
56068 Koblenz
Mail: ***@bafza.bund.de
Telefon: 0261 1336403
Telefax: 0261 1336404
Mobil: 0173 5493106

Hobbies
-------
Manfred Arenz - Google+
https://plus.google.com/115235760356041526890

daft, Moderation - de.alt.fan.tabak (Usenet) - www.daft.de (Web)

Freunde der Tabakpfeife: www.fdt.dsky-web.de

Pfeife und Tabak: www.pfeife-tabak.de/phpBB2/index.php

Jogi-wan - Blog für Pfeife und Tabak: http://jogi-wan.blogspot.de


3)
Achim Ernst Hermann Hoeschel
c/o Kanzlei A. (Angelo) Reuter
Eduard-Otto Str. 30
53129 Bonn
-> http://www.anwaltinfos.de/Angelo-Reuter

Fundstellen bei Google:
-----------------------
Achim Ernst Hermann Hoeschel - Super Sachen, anschauen - hanse.flohmarkt
->
https://groups.google.com/forum/#!msg/hanse.flohmarkt/L0Z9QvvFHXM/8oTcYldBFtwJ

Öffentliche Klage der Staatsanwaltschaft Offenbach gegen Achim Ernst
Hermann Hoeschel am 08.06.2012
->
https://groups.google.com/forum/#!topic/de.etc.handel.auktionshaeuser/FBKWoPQsVe0

Achim Hoeschel, Kanzlei A. Reuter
-> https://www.google.de/#q=achim+hoeschel+%22Kanzlei+A.+Reuter%22&filter=0

"Achim* Hoeschel" 20 Monate Knast
-> https://www.google.de/#q=%22achim*+hoeschel%22+20+monate+knast

"Achim Ernst Hermann Hoeschel"
-> https://www.google.de/#q=%22achim+ernst+hermann+hoeschel%22&filter=0

Pseudonyme wie pipecollector50, marjana123, ijona08 (ebay.de)
->
https://www.google.de/#q=%22pipecollector50%22+%22marjana123%22+%22ijona08%22+Hoeschel&filter=0

Pseudonyme wie Ruud Beurskens LLM und Partner/Martin Reifferscheid
Seniorpartner (Xing), MS-Acho, Offenbacher Pipenhaus
-> https://www.google.de/#q=%22Ruud+Beurskens%22+Hoeschel
-> https://www.google.de/#q=%22Martin+Reifferscheid%22+Partner
-> https://www.google.de/#q=%22MS-Acho+Ltd%22+Hoeschel
-> https://www.google.de/#q=%22Offenbacher+Pipenhouse%22+Hoeschel

Ab dem 26.09.2016 schrieb Achim Ernst Hermann Hoeschel alias Der
mit den bepissten Massanzügen alias ***@gmail.com alias
***@gmail.com in de.soc.arbeitslos:
[die übliche Verleumderscheisse]
Er postete über Google Groups und vergass dabei seine IP-Adresse zu
anonymisieren. Deshalb haben wir hier seine real existierende
IP-Adressen, die von seinem persönlichen Rechner stammen.

Die mitgelieferten IP-Adressen in Hoeschels Postings (Header - Quelltext):
---------------------------------------------------------------------------

26.09.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.80.47
Hoeschel alias ***@gmail.com

10.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=87.143.162.103
Hoeschel alias ***@gmail.com

12.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=87.143.164.33
Hoeschel alias ***@gmail.com

13.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.95.224
Hoeschel alias ***@gmail.com

14.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.67.95
Hoeschel alias ***@gmail.com

15.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.72.179
Hoeschel alias ***@gmail.com

17.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.74.83
Hoeschel alias ***@gmail.com

18.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=5.146.89.112
Hoeschel alias ***@gmail.com

19.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=80.140.201.210
Hoeschel alias ***@gmail.com

20.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.70.120
Hoeschel alias ***@gmail.com


Wahrscheinlich ein Ort oder Orte, an denen sich Achim Ernst Hermann Hoeschel
aufhält oder zumindest die IP-Adresse seines Rechners an diesen Orten. Es
gibt ja noch andere IP Locatoren im Internet, die mehrheitlich Hoeschels
Aufenthaltsort in der Frankfurter Gegend bzw. in Frankfurt verorten, also in
der Nachbarschaft seines Stalking-Vorbildes und Freundes -Andreas-Post- aus
Frankfurt Nieder-Eschbach. In den meisten Fällen postet Hoeschel von einem
Telekom-Anschluß aus, sodass man davon ausgehen kann, das Hoeschel Telekom
Kunde ist. In einen Fall postet Hoeschel von einem Unitymedia Anschlauss.

Achim Ernst Hermann Hoeschel aus Frankfurt-Offenbach-Bonn alias Der mit den
bepissten Massanzuegen ist jetzt ***@gmail.com und
***@gmail.com. Als Alkoholiker im Endstadium gibt er sich die
Kante mit Pitralon (Rasierwasser).
Johannes Pietsch
2016-11-16 01:36:42 UTC
Permalink
Am Montag, 14. November 2016 04:54:51 UTC schrieb Dooftroll Homoschwuchtel alias der ECOTEL Schwachmat alias Ex-Knacki Achim Ernst Hermann Hoeschel aus Frankfurt am Main (Hessen) alias ***@gmail.com alias ***@gmail.com:

[Verleumderscheisse eines Kriminellen und Trolles]

Dooftroll Homoschwuchtel trollt seit mindestens Mai 2014 durch de.soc.arbeitslos und de.sci.medizin.psychiatrie. Gelegentlich macht er "Abstecher" nach de.sci.psychologie und de.alt.comp.sap-r3, aber nur, um dort Strafttaten zu begehen.

Seine Merkmale:
----------------
- Psychiatrieerfahrung aufgrund ernst zu nehmender und massiver akuter Erkrankung
- Er ist allerdings Psychiatrie Gegner
- Seine offensichtliche psychische Erkrankung läßt er nicht behandeln
- Er verweigert sich gänzlich psychiatrischer/ärztlicher Behandlung
- Er nimmt illegale Drogen wie Kanabis, Heroin und Kokain
- Er ist Alkoholiker im Endstadium

Seine Gesamterscheinung ist ungepflegt, er ist fett und stinkt aus dem Mund. Er ist stark behaart, rasiert sich aber nicht. Er lebt in einer verwahrlosten Bude und räumt nie auf. Man kann ihn als Messi bezeichnen, bei dem sich der Müll bis unter die Decke stapelt. Die Pizzakartons seiner regelmäßigen Lieferungen verschimmeln in seinem Wohnzimmer und in seiner Küche. Seine Verwahrlosung geht so weit, das er isoliert von sozialen Kontakten lebt. Er hat keine Freunde, deshalb ist das Internet und das Usenet Ersatz, um wenigstens ein bisschen Kontakt zu haben.

Als arbeitsloser Bezieher von ALG II (Hartz4) bzw. Grundsicherung, verweigert er konsequent die Arbeitsvermittlung und Arbeitsaufnahme. Er bescheisst das Jobcenter um die staatlichen Transferleistungen, weswegen man ihn auch als Sozialschmarotzer bezeichnen kann.

Bei seinen strafbewehrten Ãußerungen in öffentlichen Foren/dem Usenet bezeichnet er seine Gegner als arbeitsscheu, als Arbeitsverweigerer, als Krankheitssimulanten, als Sozialschmarotzer und als Kriminelle. Nach zwei Jahren Usenet-Erfahrung mit diesem Troll kann man sagen, das sich alle diese Eigenschaften auf ihn selbst beziehen. Es sind lediglich Projektionen eines kranken Psychopathen, der seine fatale Lebenssituation seinen Gegnern anlastet.

Seine regelmäßig in öffentlichen Foren/dem Usenet begangenen Straftaten sind:
- Beleidigung ihm unbekannter Forenteilnehmer
- Verleumdung ihm unbekannter Forenteilnehmer
- üble Nachrede zu Lasten ihm unbekannter Forenteilnehmer
- Nachstellung ihm unbekannter Forenteilnehmer, auch Telefonstalking

Seine Freunde, das wundert allerdings nicht, sind alle vom gleichen Schlage. Seine Freunde, mit denen er regelmäßig Straftaten begeht heissen
1)
Andreas Post und Kristina Post
Logi-Fox GmbH
Weimarer Str. 11a
60437 Frankfurt am Main, Nieder-Eschbach
Web: http://www.logi-fox.com - am 30.04.2012 registriert
Mail: ***@logi-fox.com
Web: http://www.netzterrorist.com - am 07.09.2004 registriert
Mail: ***@netzterrorist.com
Web: http://dielinke-guetersloh.com - am 30.03.2014 registriert
Mail: ***@dielinke-guetersloh.com
Web: http://vollhonk.com - am 03.06.2014 registriert
Mail: ***@vollhonk.com


2)
Manfred Marcel Arenz
Roonstrasse 28
56068 Koblenz
Beruf: Ingenieur
Hobby: Pfeife rauchen und sammeln
https://plus.google.com/+ManfredArenz
https://plus.google.com/106570964721586884720
http://jogi-wan.blogspot.de

Arbeitgeber
-----------
Aleris Aluminium Koblenz GmbH
Carl-Spaeter-Strasse 10
56070 Koblenz
Rheinland-Pfalz
Tel.: 0261-891-0
Fax: 0261-891-97475
Web: http://www.aleris.com/

Ehefrau
-------
Susanne Arenz
Beraterin Altenpflegeausbildung Saarland (Bafza)
beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Roonstraße 28
56068 Koblenz
Mail: ***@bafza.bund.de
Telefon: 0261 1336403
Telefax: 0261 1336404
Mobil: 0173 5493106

Hobbies
-------
Manfred Arenz - Google+
https://plus.google.com/115235760356041526890

daft, Moderation - de.alt.fan.tabak (Usenet) - www.daft.de (Web)

Freunde der Tabakpfeife: www.fdt.dsky-web.de

Pfeife und Tabak: www.pfeife-tabak.de/phpBB2/index.php

Jogi-wan - Blog für Pfeife und Tabak: http://jogi-wan.blogspot.de


3)
Achim Ernst Hermann Hoeschel
c/o Kanzlei A. (Angelo) Reuter
Eduard-Otto Str. 30
53129 Bonn
-> http://www.anwaltinfos.de/Angelo-Reuter

Fundstellen bei Google:
-----------------------
Achim Ernst Hermann Hoeschel - Super Sachen, anschauen - hanse.flohmarkt
->
https://groups.google.com/forum/#!msg/hanse.flohmarkt/L0Z9QvvFHXM/8oTcYldBFtwJ

Öffentliche Klage der Staatsanwaltschaft Offenbach gegen Achim Ernst
Hermann Hoeschel am 08.06.2012
->
https://groups.google.com/forum/#!topic/de.etc.handel.auktionshaeuser/FBKWoPQsVe0

Achim Hoeschel, Kanzlei A. Reuter
-> https://www.google.de/#q=achim+hoeschel+%22Kanzlei+A.+Reuter%22&filter=0

"Achim* Hoeschel" 20 Monate Knast
-> https://www.google.de/#q=%22achim*+hoeschel%22+20+monate+knast

"Achim Ernst Hermann Hoeschel"
-> https://www.google.de/#q=%22achim+ernst+hermann+hoeschel%22&filter=0

Pseudonyme wie pipecollector50, marjana123, ijona08 (ebay.de)
->
https://www.google.de/#q=%22pipecollector50%22+%22marjana123%22+%22ijona08%22+Hoeschel&filter=0

Pseudonyme wie Ruud Beurskens LLM und Partner/Martin Reifferscheid
Seniorpartner (Xing), MS-Acho, Offenbacher Pipenhaus
-> https://www.google.de/#q=%22Ruud+Beurskens%22+Hoeschel
-> https://www.google.de/#q=%22Martin+Reifferscheid%22+Partner
-> https://www.google.de/#q=%22MS-Acho+Ltd%22+Hoeschel
-> https://www.google.de/#q=%22Offenbacher+Pipenhouse%22+Hoeschel

Ab dem 26.09.2016 schrieb Achim Ernst Hermann Hoeschel alias Der
mit den bepissten Massanzügen alias ***@gmail.com alias ***@gmail.com in de.soc.arbeitslos:
[die übliche Verleumderscheisse]
Er postete über Google Groups und vergass dabei seine IP-Adresse zu
anonymisieren. Deshalb haben wir hier seine real existierende
IP-Adressen, die von seinem persönlichen Rechner stammen.

Die mitgelieferten IP-Adressen in Hoeschels Postings (Header - Quelltext):
---------------------------------------------------------------------------

26.09.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.80.47
Hoeschel alias ***@gmail.com

10.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=87.143.162.103
Hoeschel alias ***@gmail.com

12.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=87.143.164.33
Hoeschel alias ***@gmail.com

13.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.95.224
Hoeschel alias ***@gmail.com

14.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.67.95
Hoeschel alias ***@gmail.com

15.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.72.179
Hoeschel alias ***@gmail.com

17.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.74.83
Hoeschel alias ***@gmail.com

18.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=5.146.89.112
Hoeschel alias ***@gmail.com

19.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=80.140.201.210
Hoeschel alias ***@gmail.com

20.10.2016
https://geoiptool.com/de/?ip=79.218.70.120
Hoeschel alias ***@gmail.com


Wahrscheinlich ein Ort oder Orte, an denen sich Achim Ernst Hermann Hoeschel aufhält oder zumindest die IP-Adresse seines Rechners an diesen Orten. Es gibt ja noch andere IP Locatoren im Internet, die mehrheitlich Hoeschels Aufenthaltsort in der Frankfurter Gegend bzw. in Frankfurt verorten, also in der Nachbarschaft seines Stalking-Vorbildes und Freundes Andreas Post aus Frankfurt Nieder-Eschbach. In den meisten Fällen postet Hoeschel von einem Telekom-Anschluß aus, sodass man davon ausgehen kann, das Hoeschel Telekom Kunde ist. In einen Fall postet Hoeschel von einem Unitymedia Anschlauss.

Achim Ernst Hermann Hoeschel aus Frankfurt-Offenbach-Bonn alias Der mit den bepissten Massanzuegen ist jetzt ***@gmail.com und ***@gmail.com. Als Alkoholiker im Endstadium gibt er sich die Kante mit Pitralon (Rasierwasser).
Loading...